Schweiz – Deutschland 1:1

März 27, 2008

Wie jetzt, 1:1?

Natürlich hat die deutsche Nationalmannschaft gestern standesgemäß den Nachbarn aus der Schweiz mit 4:0 besiegt. Vorangegangen ist aber eine traurige Niederlage, die Deutschland vom Gastgeber der EM 2008 beschert wurde:

Vor ein paar Wochen habe ich eine Image-Broschüre der Schweiz Tourismus in meinem Briefkasten vorgefunden. Während im Innern durchaus interessante Informationen zum Land und dem anstehenden Großereignis zu finden waren, schmückte die Titelseite ein Gruppenfoto mit „Repräsentanten“ aller 16 Teilnehmerländer:

Schweiz Tourismus

Traurig aber wahr: dem Bild zufolge ist der deutsche Fußball-Fan weiblich, geschätze 73 Jahre alt und hat in seinem ganzen Leben bestimmt noch kein einziges Fußballspiel gesehen…

Titelbild
Advertisements

Schleichwerbung… Marketing Profi gesucht!

März 26, 2008

Auch wenn sich die Leserschaft dieses bescheidenen Blogs quantitativ noch ein wenig in Grenzen hält, so sollte doch wenigstens die Qualität im Hinblick auf das Thema Marketing unglaublich hoch sein 🙂

Daher möchte ich hier auf eine interessante Stelle bei www.amiando.de aufmerksam machen:

Die amiando AG sucht einen Vice President Marketing zur Unterstützung des aufstrebenden Unternehmens im Zentrum von München. Detaillierte Informationen zur Stelle gibt es in diesem PDF, unter amiando.de/jobs oder auf Anfrage auch gerne bei mir!

amiando hat mittlerweile 25 Mitarbeiter und wird weltweit in 4 Sprachen für die Organisation von Events aller Art verwendet – im privaten und professionellen Bereich.


im trnd: BuyVIP.com

März 19, 2008

Wie vergangene Woche angekündigt, werde ich hier zukünftig auch hin und wieder mal über interessante Projekte bei den Mundpropaganda-Machern von trnd berichten.

Aktuell teste ich dort die „exklusive Shopping-Community“ BuyVIP.com. Um die teilnehmenden trnd-Partner auch wirklich zum aktiven Testen der Plattform zu bewegen, gab’s von BuyVIP für alle Teilnehmer eine Kosmetik-Box zur kostenlosen Bestellung.

Heute ist diese meine erste Bestellung eingetroffen. Gut, mit der Box kann ich persönlich nicht so viel anfangen, aber ein schönes Geschenk ist es allemal. Zudem ging es ja auch mehr um das Testen und natürlich die (hiermit geschehene) Mundpropaganda. Bei der Bestellung an sich hat alles gut geklappt, die Lieferung ist zeitig und unbeschadet angekommen. Bleibt abzuwarten wie es mit meiner ersten „echten“ Bestellung, zu der ich mich hab breitschlagen lassen, abläuft.

Was ich jetzt schon sagen kann: optisch eine sehr funktionale aber ansprechend gestaltete Plattform, größtenteils interessante Angebote zu guten Preisen und eine problemlose Abwicklung.

Ob man es wirklich braucht, das steht auf einem anderen Papier. Ich für meinen Teil, kaufe zumindest lieber dann ein, wenn ich dazu Lust habe oder die entsprechenden Sachen brauche und nicht unbedingt dann, wenn sie mir gerade günstig angeboten werden… Aber wer weiß, vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch 😉

PS: Hier noch ein paar Bilder von meiner gelieferten Kosmetik-Box:

Die Spannung steigt…
et voilà!

Ab sofort: „im trnd…“

März 7, 2008

Als begeisterter Beobachter von Werbung, bin ich mindestens eben so interessiert an den meisten weiteren Bestandteilen des Marketing-Mix.

Besonders spannend finde ich vor allem das Thema Mundpropaganda und virales Marketing. Da ist es naheliegend, dass ich ein großer Fan von trnd.com bin – ein Unternehmen, das gezielt Mundpropaganda-Marketing für coole Produkte und Dienstleistungen einsetzt.

Wer sich näher für das Konzept interessiert, findet alle wichtigen Informationen hier, hier und hier.

In Zukunft werde ich jedenfalls des öfteren hier von trnd berichten (und somit aktiv Mundpropaganda betreiben 🙂 ). Los geht es in ein paar Tagen mit einem aktuellen Projekt, an dem ich gerade teilnehme! Mehr bald hier…