Auch Groupon kann Spam…

Mai 9, 2012

Es fing mit einer einfachen E-Mail mit dem Betreff „test“ an. Und schnell entwickelte sich daraus eine E-Mail Lawine, die derzeit hunderte, tausende oder gar noch mehr Postfächer überflutet…

Der Grund: die Test-Mail wurde an eine Mailing-Liste versendet, in der offenbar alle Groupon Affiliate Partner von affili.net verzeichnet sind. Leider wurde die zugehörige E-Mail Adresse im Test öffentlich angezeigt.

Während die ursprüngliche Test-Mail keinen Inhalt hatte und womöglich ungeachtet im Sande hätte verlaufen können, wurde die Flut dann durch eine Antwort mit dem erklärenden Betreff „danke groupon fuer den verteiler :-/ OMG. datenschutz?! spamschutz?! ^^“ erst richtig losgetreten.

Groupon Spam

Seit etwa 2 Stunden nun antworten etliche Empfänger der E-Mail an eben diese Mailing-Liste, teils mit Unverständnis für den fehlenden Datenschutz bei Groupon, teils in Form von Chat untereinander, und teilweise mit Angebote für eigene Services, Produkte oder sonstigen Ramsch. Scheinbar erfreuen sich auch einige Empfänger daran, die E-Mail für Newsletter Anmeldungen, Account Erstellungen bei Dating-Services oder ähnliches zu nutzen.

Derzeit zählt mein eigenes Postfach über 100 E-Mails aus dem Vorfall. Und es werden minütlich mehr. Natürlich ist der Vorfall von Seiten Groupon schon ziemlich schwach und äußerst ärgerlich; wirklich unerträglich machen ihn aber die Schlaumeier, die nun munter an die Adresse mit ihrem eigenen Spam antworten (weshalb ich diese hier auch nicht nennen möchte).

Groupon  täte nun gut daran, die E-Mail Liste UMGEHEND zu löschen!


Offline-Vorteile generischer Domains

März 10, 2011

Dass generische Domains, also www-Adressen die rein aus einem Gattungsbegriff bestehen, in der Online-Welt besonders beliebt sind, ist allseits bekannt. Nicht ohne Grund wechseln regelmäßig einprägsame Domains wie kredit.de, shopping.de oder auch sex.com für horrende Summen im 6-7 stelligen Euro-Bereich den Besitzer.

Die einfachen Domainnamen haben dabei den Vorteil, dass sie von Natur aus suchmaschinenoptimiert sind, Besucher sich den Namen gut einprägen können und aufgrund ihres häufig hohen Alters bereits über eine Vielzahl an eingehenden Links verfügen.

In der aktuellen Printausgabe der Internet World Business zeigte sich jetzt, dass generische Domains auch im Offline Bereich einen Vorteil bieten können – nämlich dann, wenn von Redaktionsseite aus schlecht recherchiert wird!

So wurde nun in der Rubrik „Menschen & Karriere“ die Einberufung eines neuen Geschäftsführers in die Baumarkt Direkt GmbH & Co. KG gemeldet. Als Link mit weiterführenden Informationen wurde hierzu die durchaus naheliegende Domain baumarkt.de angegeben. Wer sich ein bisschen in der Heimwerker- und Baubranche auskennt, weiß aber, dass Baumarkt Direkt nicht etwa baumarkt.de sondern den erfolgreichen Online-Shop hagebau.de betreibt.

baumarkt.de in der Internet World Business

baumarkt.de in der Internet World Business

Die Contentschmiede hinter baumarkt.de wird sich sicherlich umso mehr über die dankenswerte Erwähnung ihrer Domain gefreut haben, auf der gar kein eigener Shop betrieben wird, sondern lediglich Inhalte, Links und Affiliate Angebote zu den Themen Heimwerken, Baustoffe, Fliesen und Werkzeuge versammelt sind.


the missing link

August 3, 2007

Fehler sind menschlich und kommen vor.

Aber mich persönlich würde es sehr ärgern, wenn ich mir eine aufwendige virale Kampagne überlege und für geschätzte EUR 15.000 (für 2 Tage + EUR 5.000 für jeden weiteren Tag) Werbung mit Landingpage auf studiVZ buche, die dann einen defekten Link beinhaltet!

So geschehen bei Robotskin, einer Internet-Zeichentrick-Sendung, die die Einführung eines neuen Philips Rasiersystems begleitet.