Das Ende von Alice

Oktober 31, 2011

Der Telefon- und Internetanbieter Alice aus dem Hause HanseNet AOL O2 Telefonica trennt sich von seiner Werbe-Front-Frau Alice a.k.a. Vanessa Hessler. Die 23 jährige hatte kürzlich von ihrer Liebesbeziehung zum Sohn des gestürtzen libyschen Machthabers Gaddafi berichtet und im selben Interview die Machenschaften der Familie verteidigt.

Der Konzern, der laut Spiegel so sehr wie kein Zweiter mit dem Gesicht seiner Werbeikonie in Verbindung gebracht wird, distanzierte sich zunächst von den Aussagen und zog nun drastischere Konsequenzen: Hessler ist nun nicht mehr Alice und wird aus allen Kommunikationsmitteln verschwinden. Es bleibt abzuwarten, ob Alice zukünftig ein neues Gesicht bekommt, oder ob sich die Werbung auf Pizzakartons & Co. zukünftig entpersonalisiert ganz anders präsentiert. Noch ziert Vanessa Hessler die Website von Alice, dies soll sich aber noch im Laufe des Tages ändern…

Alice Website um 16h30 - noch mit Alice

Alice Website um 16h30 - noch mit Alice

Advertisements

Medienbruch? Pustekuchen!

Oktober 18, 2008

Aus aktuellem Anlass schnell eine eigene Erkenntnis zum Thema Medienbruch zwischen Fernsehwerbung und beworbenem Online-Produkt.

Gerade lief im Werbeblock des TV Total Turmspringens ein Spot vom beliebten Web-Startup MyMuesli. Sicherlich aus Tracking Gründen (und da die Markenbekanntheit außerhalb des Webs ohnehin noch recht gering sein dürfte) wurde der Müslibaukasten im Spot unter dem Namen „Wunschmüsli“ beworben. Die Umbenennung wurde übrigens konsequent durchgezogen, so stand auf den gezeigten Boxen z.B. nur Müsli.

Jedenfalls scheiterte mein Versuch die Seite (sowohl im Original als auch unter der TV-Domain) im Anschluss anzurufen wegen Serverauslastung!! Stimmt das Produkt und die Ansprache der Zielgruppe, kann man also auch Online-Produkte ohne weiteres offline bewerben. Schade nur, dass die Server es leider nicht ausgehalten haben (gleiches ist übrigens auch beim Versicherungsvertreter von Joey Kelly passiert…).

UPDATE: Vielleicht hatten sich die Mymuesli Server aber auch einfach noch nicht wieder ganz vom Galileo Bericht am selben Tag erholt 🙂


Alles für WELCHEN Moment?

Mai 24, 2007

Das Anregen von Emotionen in der Werbung ist heute ein wichtiger Bestandteil, um sich aus der Masse der Werbebotschaften herauszuheben und in Erinnerung zu bleiben.

Ein Statement wie „Alles für diesen Moment“ ist dafür sicherlich ein guter Anfang, dachte sich Bitburger und strahlt nun diesen TV-Spot aus.

Bitburger

Dumm nur, dass mit eben diesem Spruch die Lufthansa bereits seit August 2004 in einer Anzeigenkampagne wirbt…

Lufthansa


Audi vs. Mars

März 25, 2007

Als vor einigen Wochen die neue Mars Werbung über den Fernseher flackerte, dachte ich „die kennst du doch irgendwo her…“ – nur hatte ‚damals‘ der Schokoriegel 4 Räder und kam nicht aus dem Automaten sonden aus der Garage.
Verblüffende Ähnlichkeiten von Idee und Umsetzung mit dem aktuellen Spot des neuen Audi TT, wie ich finde. Zufall?

Aber seht selbst:

Mars:

Audi TT: